Studioneubau

Die Bauarbeiten unseres neuen Studios sind in vollem Gange. Schritt für Schritt entsteht eine Radio-Loft, mit der wir noch mehr Nähe zu unseren Hörern, Kunden und Partnern schaffen.

Die Radio-Loft ist eine Art Wohnzimmer inklusive Bühne, Küche und Sitzgelegenheiten und wird Aufenthaltsort für Kaffeepausen und Lunch unserer Mitarbeiter sowie Location für Interviews und Kundengespräche. Unser Sendestudio wird kleiner, Moderatorinnen und Moderatoren werden jedoch einen grösseren Aktionsradius erhalten, da sie sich frei in der Loft bewegen können. 

Da die Interviews in der Radio-Loft stattfinden werden und nicht mehr im Studio, werden diejenigen, die sich gerade in der Loft aufhalten, alles hautnah miterleben. Die ganze Loft wird mit Kameras ausgestattet sein, damit alles live gestreamt werden kann.

«Wir wollen nicht ein virtuelles Medium sein von irgendwo und oben herab – sondern regional, nah, greifbar und künftig auch besuchbar in einer wunderbaren Loft an bester Lage in Rapperswil.» Matthias Kost, Geschäftsleitung

Provisorisches Studio

Bis die Loft voraussichtlich im Oktober 2019 fertiggestellt ist, wird viel improvisiert. Beim letzten Umbau vor 14 Jahren wurde aus einem Provisorium gesendet, beim jetzigen Umbau senden wird nach wie vor aus dem selben Haus. 

Der Umzug ins provisorische Studio war eine grosse technische Herausforderung, die unsere Techniker jedoch mit Bravur gemeistert haben. Der nächste grosse Moment wird die erste Schaltung ins neue Studio sein. Bis zu diesem Zeitpunkt werden die Fortschritte unseres Umbaus hier festgehalten.

Visualisierung der Loft

Baustellengeschichten zum Nachhören