Papier vs. Digital

Wer nutzt noch den Papierfahrplan?

Ab dem Fahrplanwechsel vom 15. Dezember verschwinden die handlichen Taschenfahrpläne des Zürcher Verkehrsverbundes. Eine überwiegende Mehrheit der Fahrgäste nutze mittlerweile Onlinefahrpläne oder Fahrplan-Apps, teilt der ZVV mit.

Wer mit den neuen Medien nicht genügend vertraut ist, kann beim ZVV-Kundendienst aber seinen persönlichen Fahrplan zusammenstellen. Der Auszug wird ihm dann kostenlos zugeschickt. Wir haben zusätzlich noch den Test bei jüngeren und älteren Pendlern gemacht, ob denn so ein gedruckter Fahrplan überhaupt noch genutzt wird. Das Resultat hört ihr hier.

Erstellt am: 05. November 2019

0:00