Bildquelle: Wahllokal (Keystone)

Abstimmen trotz Corona

Viele Wahllokale bleiben in diesem Jahr geschlossen

Am 27. September stimmen die Schweizer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger über fünf Nationale Vorlagen ab. Der Gang an die Urne wird am Abstimmungssonntag in diesem Jahr ein ungewöhnlicher.

Während der Corona-Pandemie läuft vieles anders. Grosse Menschen-Ansammlungen sind verboten und die Sicherheitsabstände müssen stets eingehalten werden. Dies gilt auch an der Urne.

 

Im Glarnerland wurde in diesem Jahr ganz auf die Landsgemeinde verzichtet und auch in anderen Kantonen hat die Pandemie grosse Auswirkungen.

 

In Zürich bleiben Wahllokale in den einzelnen Quartieren geschlossen. Nur zwei Abstimmungslokale werden coronakonform eingerichtet, inklusive Maskenpflicht. Die zuständigen Behörden empfehlen trotzdem ausdrücklich, per Brief abzustimmen. Das Antwortcouvert muss bis zum 22. September bei der Post abgeben werden, damit es rechtzeitig ankommt.

Erstellt am: 16. September 2020

0:00