Bildquelle: zvg

Dietlikon

Kanton schliesst temporäres Drive-in-Autokino

Mit der Unterstützung der lokalen Behörden hatte der Gymischüler Mika Steinmann seit dem 7. Mai auf dem Jumbo Parkplatz in Dietlikon unter speziellen Auflagen ein Drive-In-Autokino organisiert. Der Kanton hat die Veranstaltung nun verboten.

Die Idee war und ist, während der Coronakrise bis zur Wiedereröffnung der Kinos Kinoliebhabern eine Alternative unter Einhaltung der BAG-Auflagen zu bieten. Die Gemeinde erteilte dem Projekt ursprünglich eine Bewilligung für zwei Wochen. Während dieser Zeit prüfte man unter anderem, wie sicher der Betrieb läuft und ob die Einhaltung der Schutzmassnahmen möglich ist.

Gemäss Gemeinde stand man kurz davor, die Bewilligung zu verlängern. Der Kanton teilte der Gemeinde dann aber mit, sie dürfe aufgrund des Veranstaltungsverbots keine weitere Bewilligung erteilen. Der Entscheid ist für Mika Steinmann nicht nachvollziehbar, sagt er gegenüber Radio Zürisee.

Erstellt am: 19. Mai 2020

0:00