Bildquelle: www.swisstransplant.org

Swisstransplant

In der Schweiz warten viele auf ein Spenderorgan

Die Schweizerische Nationale Stiftung für Organspende und Transplantation Swisstransplant verzeichnet für das vergangene Jahr 157 Organspenderinnen und -spender. Damit ist die Zahl der verstorbenen Spender praktisch gleich wie im Vorjahr.

Die Zahl der Menschen auf der Warteliste für ein neues Organ blieb 2019 gegenüber dem Vorjahr stabil. Ende Dezember 2019 standen 1'415 Personen auf der Liste. Ende 2018 waren es nur drei Personen weniger. Während dem vergangenen Jahr starben 46 Personen auf der Warteliste.

Nach wie vor führt die fehlende Willensäusserung der verstorbenen Personen zu einer hohen Ablehnungsrate in den Spitälern: Mehr als die Hälfte der Angehörigen lehnen eine Organspende ab, wenn der Wunsch der verstorbenen Person nicht bekannt ist.

Erstellt am: 14. Januar 2020

0:00