Orchideen-Experte

Hanspeter Meyer live im Studio

Orchideen - für viele die «Perlen» unter den Pflanzen. Sie haben Hanspeter Meyer derart fasziniert, dass er seine berufliche Karriere voll und ganz diesen wunderbaren Gewächsen verschrieben hat. Er hat uns heute in der Morgeshow im Studio besucht.

«Orchideen mit Herz» lautet das Motto von Meyer Orchideen in Wangen. Und mit ganz viel Herz und Herzblut ist auch Hanspeter Meyer, der heutige Geschäftsführer, an «seinen» Orchideen dran. 2002 übernahm er den Familienbetrieb aus den Händen seines Vaters, der seinerseits 1962 dessen Vater beerben konnte.

Aktuell werden in Wangen bei Brütisellen jährlich 700'000 Orchideen auf einer Fläche von 16'000 m2 produziert. Und das ganze seit Jahren vollends klimaneutral, wie uns Hanspeter Meyer heute Morgen in der Morgeshow erklärt hat.

Zudem sei es aber auch so, dass nebst all den bekannteren, exotischen Orchideenarten auch hier in der Schweiz heimische Orchideen wachsen würden. Beispielsweise das «Frauenschüehli».

Und wer einer nicht besonders geliebten Person eine Pflanze schenken möchte, könnte bei den Orchideen fündig werden. Nebst all den angenehm oder gar nicht duftenden Arten gibt es auch einzelne Orchideen, die einen bestialischen Gestank verbreiten. Allerdings aus gutem Grund: Diese spezifischen Arten sind bei der Bestäubung auf Aasfliegen angewiesen und können diese auf diesem Weg anlocken.

Erstellt am: 25. Oktober 2019

0:00