Spielsucht

Hälfte aller Einsätze kommen von Suchtgefährdeten

In der Schweiz zeigen fast 200‘000 Menschen ein risikohaftes Spielverhalten. Nur ein kleiner Teil davon gilt allerdings als spielsüchtig.

Potenziell Spielsüchtige tätigen rund die Hälfte aller Spieleinsätze beim Online-Glücksspiel. Und auch die Online-Ableger von Lotto & Co. tragen massiv zur Spielsuchtproblematik bei. Dies zeigt eine Schweizer Studie zum Online-Glücksspiel.

16 Deutschschweizer Kantone lancieren nun eine Kampagne. Damit soll auf das Problem der Spielsucht aufmerksam gemacht werden.

Erstellt am: 28. Oktober 2019

0:00