Bildquelle: Keystone

Mountainbike-EM

Gold für Nino Schurter

Nino Schurter gewinnt im Tessin seinen ersten EM-Titel. Und für die Schweiz gibt es noch mehr Medaillen.

Der achtfache Weltmeister Nino Schurter gewinnt am Heim-Rennen im Tessin jetzt auch EM-Gold. Der 34-jährige Bündner, der in normalen Jahren die EM meist auslässt, war zuvor im Weltcup und an der WM sieglos geblieben. Die Entscheidung am Samstag fiel kurz vor dem Ziel nach einem frechen Überholmanöver. Silber geht an den Franzosen Titouan Carod. Bronze holt der Schweizer Mathias Flückiger.

Doppelsieg in der U23

In der U23-Kategorie der Männer sorgten Joel Roth und Vital Albin für einen Schweizer Doppelsieg. Der 21-jährige Aargauer Roth siegte am Monte Ceneri 5 Sekunden vor dem 22-jährigen Bündner Albin und vor dem Italiener Juri Zanotti.

Erstellt am: 17. Oktober 2020