The Coronas

Eine Band, die's schon vor dem Virus gab

Nicht nur die mexikanische Biermarke «Corona» leidet unter dem gleichnamigen Virus - es gibt auch Bands, die sich vor Jahren mit dem Namen «Corona» krönten.

«The Coronas» ist eine vierköpfige irische Indie-Rock-Alternative-Band aus Terenure, Dublin.

Sie wurde im Jahr 2003 unter dem Namen «Kiros» gegründet, wechselte dann aber nach nur gerade drei Jahren den Namen in «Corona». Namenspate war damals nicht das Virus, sondern eine Schreibmaschinenmarke. Als dann aber ein italienischer Dance-Act auf der Bildfläche erschien, der sich ebenfalls «Corona» nannte, entschieden die vier Jungs Danny, Dave, Graham und Conor, sich ein weiteres mal umzutaufen. Dieses Mal in «The Coronas» - und dieses Mal auch endgültig.

Tatsächlich hält der Name bis heute an - auch wenn es wohl nicht abwägig wäre, diesen aktuell noch einmal zu ändern.

«The Coronas» spielen übrigens noch in diesem Jahr in der Schweiz: Sie treten am 28. September 2020 im Papiersaal Zürich auf.

Erstellt am: 18. März 2020

0:00