Dihei-Bliib-Tipps:

Diese Videokonferenz-Apps sind die besten

Skype? Facetime? Oder doch Zoom? Vor lauter Videokonferenz-Apps verliert man schnell mal den Überblick. Wir fragen den Profi.

Gemäss Florian Bodoky von PC-Tipp sei Skype sehr einfach und auch für Neulinge bereits bekannt. Daher sei dies ein gutes Tool, um anzufangen. Wer aber schon etwas versierter in Sachen Konferenz-Call-Apps ist, sei mit Zoom gut bedient.

"Zoom bietet neben der normalen Video und Telefonier-Möglichkeit auch weitere Tools, wie ein Whiteboard, das man für alle aufschalten kann. Ausserdem ist es möglich den eigenen Bildschirm mit den Teilnehmern zu teilen". Bei Anbietern wie Zoom gibt es aber auch Gefahren:

"In Sachen Datensicherheit würde ich nicht zu fest auf Zoom vertrauen. Heikle Informationen würde ich daher nicht über diesen Anbieter besprechen.", so Bodoky weiter.

Das gute bei praktisch allen Anbietern: Aufgrund der Corona-Krise sind fast alle Videokonferenz-Apps vorübergehend gratis.

 

 

Erstellt am: 25. März 2020

0:00