Zürich Film Festival

Der Green Carpet stirbt

Am Sonntag endete das 15. Zürcher Film Festival. Mit Filmstars wie Cate Blanchett, Kristen Stewart, Javier Bardem, Oliver Stone, Roland Emmerich und Julie Delpy waren in den letzten Tagen hochkarätige Gäste in Zürich zu Besuch. Gut gekleidet gingen die Hollywoodstars über den «Green Carpet». Entgegen den Erwartungen der Besucher wird der Teppich nach dem Festival jeweils wieder entsorgt.

Der grüne Teppich gehört zum «Zürich Film Festival» wie die Kamera ans Filmset. Während elf Tagen schritten  auch  dieses Jahr wieder viele Hollywood-Stars über die Zürcher Version des roten Teppichs. Was jedoch passiert mit dem Teppich nach Festival-Schluss? Die Antwort auf diese Frage hat Radio Zürisee von den Organisatoren persönlich bekommen. Der Teppich kann nicht weiter verwendet werden, denn die Abnützung sei durch den regen Gebrauch zu hoch. Bis jetzt hat es keinen «Green Carpet» am Zürcher Film Festival gegeben, der zweimal verwendet wurde. Der Teppich wird, wie es bei anderen Veranstaltungen ebenfalls üblich ist, fachgerecht entsorgt.

Am Sonntag ging die letzte Ausgabe unter der Co-Leitung von Nadja Schildknecht und Karl Spoerri mit einem Rekord von 117'000 Besuchern zu Ende.

Das 16. Zürich Film Festival findet vom 25. September bis 4. Oktober 2020 statt.

Erstellt am: 08. Oktober 2019

0:00