Bildquelle: Pixabay

Di guet Nachricht vom Tag

App rettet 1.3 Mio Mahlzeiten

Die „Too Good to Go-App“ will dem Foodwaste entgegenwirken und dafür sorgen, dass Restaurants, Hotels und Supermärkte keine Esswaren mehr wegschmeissen. Und ist damit sehr erfolgreich!

Mit der App können Nutzer Esswaren am Abend günstiger kaufen. Too Good to Go gibt es schon seit 2 Jahren in der Schweiz und die Nutzerzahlen haben sich im Vergleich zum Vorjahr verdoppelt.

In der Zwischenzeit konnten bereits 1.3 Mio. Mahlzeiten gerettet werden. Dass die App so gut funktioniert, hänge besonders mit der Win-Win-Situation zusammen. Betriebe können damit Foodwaste reduzieren und sich noch etwas dazuverdienen, Nutzer können günstiger leckere Esswaren kaufen. Und dazu machen alle noch etwas für die Umwelt.

Ziel von Too Good to Go ist, diese schon sehr guten Zahlen noch weiter zu steigern.

Erstellt am: 30. Juni 2020

0:00