Bildquelle: zvg

Intelligente Strassenbeleuchtung

Altendorf nimmt schweizweit Pionierrolle ein

Auf der vielbefahrenen Kantonsstrasse setzt Altendorf (SZ) neu auf eine innovative Lichtsteuerung, die die Anzahl der Fahrzeuge misst und das Licht dem Verkehr anpasst. Diese Beleuchtung verbraucht weniger Energie und reduziert das Lichtverschmutzung.

In der Schwyzer Gemeinde Altendorf gibt es ab sofort Intelligente Strassenleuchten. Diese passen das Licht dem Verkehr an. Mit den vor Ort erfassten Verkehrsdaten werden über ein Lichtmanagementsystem die Leuchten bedarfsgerecht gesteuert, ohne Einschränkung der Sicherheit.

Die rund 60 Leuchten entlang der Zürcherstrasse werden mit dem Einsatz von nur einem Verkehrssensor gesteuert. Anders als bei Lösungen mit einzelnen Sensoren an jeder Leuchte werden die Anwohner nicht durch einen ständigen Wechsel der Helligkeit gestört. Die Veränderungen sind sanft und kaum wahrzunehmen, betonen die Gemeinde und der Hersteller aus Wädenswil. Die intelligente Strassenbeleuchtung in Altendorf wird durch den Kanton Schwyz finanziell unterstützt.

Erstellt am: 15. September 2020

0:00