Content: Wutausbrüche

«Schwagg wie eine Flasche leer»

Giovanni Trappatoni wird am 17. März 75 Jahre alt. Grund genug den Maestro zu würdigen. Wir hören seinen legendären Wutausbruch noch einmal, lassen aber auch andere zu Wort kommen. Mörgeli, Kinski, Leuenberger, Matthäus oder Varela.

Jedem können mal die Sicherungen durchbrennen. Blöd nur wenn gerade ein Mikrofon oder eine Kamera in der Nähe ist. Zitate für die Ewigkeit. Trappatoni und sein 75. Geburtstag kommen wie gerufen Politiker, Sportler, Popstars oder Schauspieler unfreiwillig noch einmal zu Wort kommen zu lassen. In der Zürisee-Morgeshow  hören wir von 17. Bis 21. März 2014 wie Klaus Kinski am Filmset ausrastet und sogar in Frankreich Berühmtheit erlangt hat, und wie der sonst so besonnene Alt-Bundesrat Moritz Leuenberger die Beherrschung verliert und von „Scheiss Fragen“ der Journalisten spricht. Es ist angerichtet. Die Beiträge könnt ihr hier nachhören und dazu auch noch den einen oder anderen YouTube-Video

Wochenserie Wutausbrüche

26.05.

Wochenserie Wutausbrüche – Klaus Kinski’s Wutanfälle

26.05.Wochenserie Wutausbrüche – Klaus Kinski’s Wutanfälle
26.05.Wochenserie Wutausbrüche – Promis gehen die Nerven durch
26.05.Wochenserie Wutausbrüche – Fussballer verlieren die Beherrschung
26.05.Wochenserie Wutausbrüche – Ausraster in der Politik
26.05.Wochenserie Wutausbrüche – Giovanni Trappatoni

MEHR