Radio Zürisee rettet

Unser Redaktor Andi Wullschleger ist Bootsführer - und natürlich sass er im Kino beim neusten «Baywatch»-Streifen ganz nahe an der Leinwand. Zugegeben er bringt vieles mit und möchte nun Rettungsschwimmer werden. Ist das realistisch?

Es klingt ja eigentlich nicht so schwer. Man besucht ein paar Kurse und Ausbildungen - und ist dann Rettungsschwimmer. Aber wie erwartet steckt viel mehr dahinter. Unser Andi "Wulli" Wullschleger hat sich entsprechend bei der Schweizerischen Lebensrettungs-Gesellschaft (SLRG) erkundigt. 

Das modular aufgebaute Ausbildungsangebot der SLRG behandelt in jedem Modul klar definierte Schwerpunktthemen. Je nach Bedarf können die Module einzeln oder als Paket gebucht werden. Unser Wulli hat in der Grundausbildung einen "Nothelferkurs" (Modul BLS-AED) besucht. Der Kurs vermittelt das richtige Verhalten in Notsituationen und erklärt das Zusammenspiel von Herz-Lungen-Wiederbelebung und dem Einsatz eines automatisierten externen Defibrillators.

Dann endlich geht's ins Wasser. Auch hier musste "Wulli" ganz vorne anfangen und das Brevet Basis Pool bei der SLRG Sektion Rüti absolvieren. Und da er in seiner Freizeit auch Bootsführer ist, dachten wir es wäre klug wenn er auf dem Zürisee im Ernstfall auch jemanden retten könnte. Und so haben wir Andi Wullschleger auch in den Wiederholungskurs See (Modul See) bei der Sektion Rapperswil-Jona geschickt. 

Ob er die Ausbildung packt? Wir wissen es ehrlich gesagt noch nicht - aber er will Rettungsschwimmer werden mit allem Drum und Dran. Und ob er es schafft hört ihr bei uns im Programm zwischen 3. und 8. Juli in der Morgenshow. 

Das könnt ihr gewinnen...
Habt Ihr selber Lust eine Rettungsschwimmer-Ausbildung zu absolvieren um im  Ernstfall helfen zu können? Wir bieten Euch diese einmalige Chance hier. Meldet Euch an und wir koordinieren zusammen mit der SLRG eine angemessene Gratis-Grundausbildung.

Die SLRG-Rettungsschwimmer tun alles für mehr Sicherheit am und im Wasser - und sie finanzieren sich zum Teil auch durch Spenden. Eine Spende tätigen könnt ihr direkt mit diesem Link. 

 

In Zusammenarbeit mit

 

Formular

Anmeldeschluss ist der Samstag, 08. Juli 2017, 23:59 Uhr.