Radio Zürisee entdeckt – Wanderung von Schöfflisdorf auf die Lägern

Ob im grünen oder weissen Kleid – der Hausberg des Zürcher Unterlands ist immer einen Ausflug wert. Mit 868 Metern über Meer ist die Lägern, nahe der Hochwacht, der höchste Punkt der Region und ermöglicht im Winter rasanten Schlittelspass.

Der Startschuss für die Wanderung auf die Lägern fällt am Bahnhof in Schöfflisdorf-Oberweningen (oder via Dielsdorf ab Regensberg wie unser Robin Ernst im Podcast). Der Weg ist gut ausgeschildert und dauert für routinierte Wanderer knapp zwei Stunden. Beim Ortseingang Schleinikon führt der Weg einem baumbestandenen Bach entlang. Weite, offene Felder lenken den Blick immer wieder auf den knapp 10 Kilometer langen und schmalen Lägernzug.

360 Höhenmeter wollen bis zur Lägern-Hochwacht bezwungen werden. Im Winter ist die Schlittenfahrt zurück nach Schöfflisdorf ein einmaliges Erlebnis.

Anreise

Mit der S15 bis Schöfflisdorf-Oberweningen.

In Zusammenarbeit mit dem Zürcher Verkehrsverbund.

Partner

Tourismus Zürcher UnterlandKasernenstrasse 1
8180 Bülach
Tel. 044 860 44 25
[email protected]
www.zuercherunterland.ch/Ausflugstipps

0:00