Bildquelle: Pixabay

SZU

Sihltunnel wegen Bauarbeiten gesperrt

Die Sihltal-Zürich-Uetliberg-Bahn SZU muss die Fahrbahn im Tunnel zwischen dem Hauptbahnhof und Selnau umfassend sanieren. Auf der betroffenen Strecke fahren während der Bauzeit keine Züge.

Diesen Sommer müssen Pendler längere Reisezeiten in Kauf nehmen: 30 Jahre nach der Inbetriebnahme des 1.4 Kilometer langen Sihltunnels zwischen dem Zürcher Hauptbahnhof und dem Bahnhof Selnau müssen Schienen und Schwellen erneuert werden. Die Hauptarbeiten werden mehrheitlich während der Ferienzeit durchgeführt. Vom 13. Juli bis 1. September sperrt die SZU den Sihltunnel dafür teilweise. Die S4 und die S10 fahren in dieser Zeit nicht bis zum Hauptbahnhof. Passagiere müssen in der Selnau aus- und einsteigen und entweder zu Fuss gehen oder das Tram benutzen. Dies, weil keine Ersatzbusse verkehren. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 9.4 Millionen Franken.