Homosexualität unter Tieren

Pinguine gründen Regenbogenfamilie

Im Zoo Berlin brüten schwule Pinguine ein Ei aus. Dies ist kein Einzelfall in der Gruppe der flugunfähigen Seevögel. Im Zoo Zürich konnte man dies auch schon beobachten.

Eine 24-jährige Pinguin-Dame legte bereits häufig Eier, doch mit der Brut wollte es nie so recht klappen. Jetzt wurde das Ei quasi adoptiert von zwei männlichen Pinguinen. Das Homosexuelle Paar Skipper und Ping wird das EI jetzt ausbrüten.

Im Zoo Zürich gab es auch schon männliche Liebespaare welche sich um ein Pinguin-Ei gekümmert haben. Unter Tieren ist die Homosexualität nicht unbekannt: Grundsätzlich kommt dies bei allen Tieren vor.