Spiel mir das Lied vom Tod

Der Western-Klassiker kam vor 50 Jahren in die Kinos

Die epische Geschichte über Rache, Gier und Mord wird heute ein halbes Jahrhundert alt.

Der Italo-Western mit Henry Fonda, Charles Bronson, Claudia Cardinale & Co. ist mit seinen knapp drei Stunden Laufzeit und der hühnerhautforcierenden Filmmusik von Ennio Morricone nicht nur einer der bekanntesten Vertreter seines Genres, er verleiht unter anderem auch seit einem halben Jahrhundert einem kleinen Tierchen eine unvergleichliche, cineastische Aufmerksamkeit, die bis dato unerreicht geblieben ist.

Martin Diener hat den Streifen für uns mal wieder hervorgeholt.