Bildquelle: pixabay

Tod eines Genies

Der Astrophysiker Stephen Hawking ist gestorben

Ein eindrücklicher Mensch ist gestorben.

Stephen Hawking ist mit 76 Jahren gestorben. Der Mann, der den Weltraum auch für Laien erklärbar gemacht hat ist von uns gegangen. Er litt an der Muskelkrankheit ALS und wurde deutlich älter, als ihm Aerzte prognostizierten. Hawking war stolzer Familienvater und grosser Fan der Simpsons.