WM 2018

Abenteuerreise mit Oldtimer-Traktor nach Russland

Drei Fans reisen mit Traktor Gritli über 12 Etappen quer durch die Schweiz bis an die WM nach Russland.

Bald glänzen die Balkone in der Schweiz wieder einheitlich geschmückt mit rot weissen Nationalflaggen anlässlich der Fussball-Weltmeisterschaft in Russland. Auch eingefleischte Fans wie Sepp Wyer, Beat Studer und Werner Zimmermann (Bild: von links) wollen sich den Grossanlass nicht entgehen lassen. Dafür haben sie eine 14-tägige Abenteuerreise mit einem Oldtimer-Traktor von der Rigi, der „Königin der Berge“ geplant. Ihre Reise führt sie über 1’800 Kilometer quer durch die Schweiz, Deutschland, Polen bis nach „Königsberg“ (Kaliningrad, Russland) an die Fussball-WM. Die Reisekosten müssen sie zwar selber berappen, jedoch tun sie dies auch für einen guten Zweck. Ihren Standort könnt ihr auch mitverfolgen: Gritli's Live Tracker .