Bildquelle: pixabay

SBB in der Kritik

100 Millionen für Werbung sind zuviel

Der Bundesrat kritisiert in einem vertraulichen Bericht, dass die PR-Maschinä von Andreas Meyer zu teuer sei. Ausserdem wurde bekannt, dass wegen der Digitalisierung bis ins Jahr 2035 mindestens 3400 Stellen bei den SBB gestrichen werden.

Spannend ist in der heutigen Sonntags-Presse auch das Interview mit Sylvester Stallone, welcher am 19.September seinen neusten Rambo-Streiffen „Last Blood“ in unsere Kinos bringt. Stallone war in der Schweiz in der Schule, aber diese war eine einzige Katastrophe, wie er im Interview erzählt. Mehr dazu in unserer heutigen Presseschau.