60,4 Millionen Deutsche können am 26. September wählen. (Bild: Keystone-SDA)

Wer zieht in den Bundestag?

Deutschland wählt am 26. September sein Parlament. Wer regiert unser nördliches Nachbarland die nächsten vier Jahre? Welche Partei bekommt wie viel Einfluss? Und wer wird Kanzler oder Kanzlerin?

Seit 2005 ist Angela Merkel Bundeskanzlerin in Deutschland. Nach 16 Jahren startet jetzt eine neue Ära. Fürs Kanzleramt kandidieren Annalena Baerbock (Bündnis90/Die Grünen), Armin Laschet (CDU) und Olaf Scholz (SPD).

Deutschlandweit nehmen gemäss Wikipedia 47 Parteien an der Bundestagswahl teil. Die meisten Stimmen können sich die grossen Parteien CDU, SPD, AfD, FDP, Linke, Grüne und CSU erhoffen.

Radio Zürisee berichtet im Vorfeld der Wahlen über Umfragen, TV-Duelle, das Wahlsystem und die Kandidaten. (nfa)

0:00