Mitte September wurden die Spieler der ZSC Lions und Rapperswil-Jona Lakers von höherer Gewalt ausgebremst: Das Spiel musste wegen eines defekten Scheinwerfers abgebrochen werden. (Bild: Keystone-SDA)

Eishockey

Zürichsee-Derby Lakers gegen ZSC am 7. Dezember

Die Partie zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und den ZSC Lions ist neu angesetzt worden. Das Zürichsee-Derby wird am Dienstag, 7. Dezember, ab 19.45 Uhr nachgeholt. Das spiel musste Mitte September wegen eines defekten Scheinwerfers abgebrochen werden.

Kur vor dem Ende des Mitteldrittels musste die Partie zwischen den Rapperswil-Jona Lakers und den ZSC Lions beim Stand von 2:1 für die Zürcher abgebrochen werden. Grund war ein kaputter Scheinwerfer unter der Hallendecke, von welchem immer wieder Glassplitter auf die Eisfläche fielen.

Lakers trifft keine Schuld

Nach dem Spielabbruch wurde ein Verfahren gegen die Lakers eröffnet. Anfang Oktober stellte der Einzelrichter der National League als Ursache für den Spielabbruch jedoch höhere Gewalt fest und sprach dem Heimklub keine Schuld zu. Deshalb wird das Spiel wiederholt. (roe)

Von diesem Scheinwerfer fielen immer wieder Glassplitter auf die Eisfläche (Bild: Keystone-SDA)

Erstellt am: 24. November 2021