«Schiffli fahre ufem See, hani schöni Sache gseh..» (Bild: ZSG)

Goldener Herbst

ZSG zieht positive Zwischenbilanz

Die Zürichsee-Schifffahrtsgesellschaft ZSG zieht eine positive Herbstbilanz. Viele Fahrgäste nutzten in den letzten Wochen nochmals das Angebot einer Schifffahrt auf dem Zürichsee. Besonders gefragt waren Fahrten zur Insel Ufenau.

Das schöne Herbstwetter habe Leute auf den Zürichsee gezogen, sagt ZSG-Mediensprecherin Wiebke Sander auf Anfrage von Radio Zürisee. Man habe gemerkt, dass die Fahrgäste wieder gerne aufs Schiff kommen, um sich den Wind um die Nase wehen zu lassen und um die mutmasslich letzten Sonnenstrahlen des Jahres zu geniessen.

Die Ufnau schwamm in der Gunst der Ausflügler obenauf

Die ZSG verzeichnete im Herbst auf allen Routen viele Besucherinnen und Besucher. Auf besonders grossen Anklang stiessen jedoch die Shuttle-Fahrten zur Klosterinsel Ufenau. Dieses Angebot war extra über den Sommer hinaus bis in die Herbstferien verlängert worden. Mehr als 2'500 Personen hätten den Ufnau-Shuttle im Herbst genutzt - ein voller Erfolg also, so Wiebke Sander weiter. Ob die Shuttle-Fahrten zur Insel Ufenau wegen dieses Erfolgs nun vielleicht sogar ausgebaut werden im kommenden Jahr, ist noch nicht entschieden. (vop)

Hier den kompletten Beitrag hören:

0:00

    Erstellt am: 22. Oktober 2021