Am Töff entstand geringer Sachschaden. (Bild: Kapo GL)

Kontrolle verloren

Verkehrsunfall in Linthal

Am Mittwoch kurz vor Mittag hat sich auf der Klausenstrasse in Linthal GL ein Selbstunfall mit Verletzungsfolge ereignet.

Ein 21-jähriger Töfffahrer war Richtung Urnerboden unterwegs, als er in einer leichten Linkskurve oberhalb des Restaurants «Bergli» die Kontrolle über das Fahrzeug verlor. In der Folge streifte er die rechtsseitige Strassenbegrenzung und stürzte zu Boden. Der junge Mann zog sich dabei eine Schulterluxation und einige Schürfungen zu, wie die Glarner Kantonspolizei mitteilt. Die Ambulanz brachte den Verunfallten ins Kantonsspital Glarus.

Erstellt am: 21. Juli 2021