Live-Performance

Stromae singt seine Interview-Antwort

Der belgische Musiker Stromae bringt nach mehr als achtjähriger Pause ein neues Album auf den Markt. Im französischen Fernsehsender TF1 war er am Sonntagabend Interviewgast. Dieses Interview nahm aber eine überraschende Wende.

«Racine carrée» war das zweite und bisher letzte Studioalbum des belgischen Musikers Stromae. Seit 2013 warteten seine vielen Fans vergeblich auf ein neues Album. Stromae machte schwierige Zeiten durch. 2015 hatte er eine Tournee durch Afrika wegen Angstzuständen abbrechen müssen. Danach mied er öffentliche Auftritte.

Erst im November 2019 stand er als Gastsänger bei einem Coldplay-Konzert in Jordanien wieder auf der Bühne. Ein Jahr später kündigte Stromae an, dass er wieder Musik machen wolle und an einem Album arbeite. Im vergangenen Oktober veröffentlichte er die Single «Santé». Im kommenden März soll das Album «Multitude» herauskommen.

Am Sonntagabend gab Stromae im französischen Fersehsender TF1 ein Interview. Auf die Frage, ob ihm die Musik dabei geholfen habe, sich von der Einsamkeit zu befreien, antwortete Stromae singend. Er interpretierte im Studio das bisher unveröffentliche Lied «L’Enfer». (dak)

Erstellt am: 10. Januar 2022