Cover
Jetzt läuft

-

Zürisee Channels

Radio Zürisee

Songs, die für gute Laune sorgen


Radio Zürisee News

Radio Zürisee News

Tourismus

Der Wildsee im Gebiet Pizol. (Bild: Roland Gerth)

Daniel Krähenbühl

St. Gallen erholt sich

Die Touristische Nachfrage im Kanton St. Gallen hat 2021 stark zugenommen. Die Ankunftszahlen und die Logiernächte stiegen im Vorjahresvergleich um je 26 Prozent. Der Anstieg fiel damit leicht höher aus als auf Schweizer Ebene. Trotz dieser erfreulichen Entwicklung ist der Tourismus aber noch weit vom Vor-Pandemie-Niveau entfernt.

Nach dem Einbruch im Vorjahr hat sich die Hotellerie im Kanton St. Gallen im Jahr 2021 markant erholt. Die Ankunftszahlen stiegen im Vorjahresvergleich von 325'000 auf 415'000 und die Logiernächte von 700'000 auf 880'000. Das entspricht einem Anstieg von jeweils 26 Prozent, wie der touristische Jahresbericht der Fachstelle für Statistik des Kantons St. Gallen zeigt.

Der Tourismus im Kanton St. Gallen hat sich damit leicht stärker erholt als in der ganzen Schweiz, wo die Ankunftszahlen um 25 und die Logiernächte um 24 Prozent zunahmen. Die Erholung verlief in den vier St. Galler Tourismusregionen sehr unterschiedlich. Dort, wo der Einbruch im Pandemiejahr 2020 am massivsten war, wurde nun auch die stärkste Erholung verzeichnet.

St. Gallen-Bodensee und Zürichsee mit einem Boom

Die klassischen Feriendestinationen Toggenburg und Heidiland verzeichneten Anstiege der Logiernächtezahlen gegenüber dem Vorjahr von 11 beziehungsweise 20 Prozent. Diese beiden Regionen kamen aber auch vergleichsweise glimpflich durch das Jahr 2020.

In den beiden städtischen Destinationen St. Gallen-Bodensee und Zürichsee nahm die Nachfrage wesentlich stärker zu – ausgehend von einem deutlich tieferen Niveau. In der Destination St. Gallen-Bodensee betrug der Anstieg der Logiernächte gegenüber dem Vorjahr 32 Prozent, in der Destination Zürichsee 30 Prozent. Die Nachfrageerholung war destinationsübergreifend vor allem den einheimischen Gästen zu verdanken. (dak)

Artikel teilen

USER_AGENT::CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)
UA::Spider / Other / CCBot 2.0