Skurrile Sportarten

Schach-Boxen, Nacktrodeln und vieles mehr

Es gehört einfach in die Natur des Menschen, dass er sich messen will. Wer ist schneller, besser, intelligenter. Man staunt, welche schrägen Sportarten es gibt.

Viele skurrile Sportarten und Wettbewerbe haben in Finnland ihren Ursprung. Ob Handy-Weitwurf, Frauentragen oder Gummistiefel-Werfen. In England gibt es aus der Kategorie «schräg» beispielsweise das Cheese-Rolling oder das Schienbein-Treten. Erwähnenswert ist allenfalls auch noch das Nackt-Rodeln aus Deutschland. So messen sich weltweit Personen mit ausgefallenen Talenten.

Wir haben in unserer Wochenserie mit verschiedenen Schweizer Sportlerinnen und Sportlern über ihre Disziplin, die Motivation, das Training und vieles mehr gesprochen. (md)

Hier den kompletten Beitrag hören:

0:00

    Erstellt am: 11. Oktober 2021