Die neuen Verkehrskadetten sind bereit für den Einsatz auf den Glarner Strassen (Symbolbild: Schweizerischer Verkehrskadetten Verband)

Gut geregelt

Prüfungserfolg bei den Glarner Verkehrskadetten

Elf Aspiranten und Aspirantinnen der Verkehrskadetten-Abteilung Glarnerland haben ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Zum Abschluss mussten sie bei der Kantonspolizei Glarus zur Prüfungsabnahme antreten. Die Absolventinnen und Absolventen meisterten ihre Aufgabe allesamt mit Bravour und haben die Prüfung bestanden.

Die einjährige Ausbildung bereitet die jungen Erwachsenen auf die zahlreichen Einsätze auf den Glarner Strassen und in den umliegenden Kantonen vor. Nach einer letzten Instruktion durch die Kantonspolizei Glarus stand am Samstag, 13. Februar 2021, die Theorieprüfung an, gefolgt von einer praktischen Prüfung.

Bei der Kreuzung zwischen der Haupt- und der Kirchstrasse in Glarus konnten die Prüflinge unter den wachsamen Augen der Ausbilderin Alina Ryser und Polizist Markus Fritschi zeigen, was während der Ausbildung immer und immer wieder trainiert wurde. Die Absolventen liessen sich vom Stress nicht beirren und machten das Prüfungsteam stolz, teilt die Kantonspolizei Glarus mit.

Anlässlich der Schlussbesprechung durften alle Aspirantinnen und Aspiranten die Prüfungsbestätigung entgegen-nehmen. Die Kantonspolizei Glarus bedankt sich bei den neuen Verkehrskadetten für ihr Engagement, gratuliert zum Prüfungserfolg und wünscht ihnen für die Zukunft alles Gute. Der Dank geht auch an die Ausbilderinnen und Ausbilder, welche mit viel Herzblut den Nachwuchs ausgebildet haben. (Roe)

Erstellt am: 23. Februar 2021