Die Kantonspolizei findet bei zwei Reisenden aus Brasilien rund zehn Kilogramm Kokain. (Symbolbild: Keystone-SDA)

Kokain im Gepäck

Polizei verhaftet am Flughafen zwei Drogenkuriere

Mit rund zehn Kilogramm Kokain im Gepäck sind zwei Brasilianer in die Schweiz geflogen. Am Flughafen Zürich nahm ihre Reise jedoch ein abruptes Ende.

Die Kantonspolizei Zürich hat am Montag im Flughafen Zürich zwei mutmassliche Drogenkuriere verhaftet. Im Reisegepäck der beiden festgenommenen Personen wurden rund zehn Kilogramm Kokain sichergestellt.

Die 26-jährige Brasilianerin und der 28-jährige Brasilianer reisten von Sao Paulo nach Zürich, wie die Kantonspolizei Zürich am Dienstag mitteilte. Bei einer Durchsuchung des Reisegepäcks wurde unter doppelten Böden je rund fünf Kilogramm Kokain sichergestellt.

Die Betäubungsmittel wurden zur näheren Analyse dem Forensischen Institut Zürich übergeben. Die beiden Verhafteten wurden der Staatsanwaltschaft zugeführt. (sda/dke)

Erstellt am: 12. Oktober 2021