Der Mann wollte sein Motorschiff vom Schnee befreien (Bild. Keystone-SDA)

In den See gestürzt

Passanten retten Mann in Pfäffikon SZ aus dem Wasser

Am Freitagmorgen wollte ein Mann beim Bootsplatz Hurdnerwäldli in Pfäffikon Schwyz sein angelegtes Motorschiff von den Schneemassen befreien. Dabei verlor er das Gleichgewicht und stürzte ins Wasser.

Kurz vor 9 Uhr wurden zwei Personen, die auf dem Hafengelände anwesend waren,  auf die Hilfeschreie des 58-Jährigen aufmerksam. Noch vor Eintreffen der alarmierten Rettungskräfte konnten sie den Schiffsbesitzer aus dem eisigen Wasser ziehen. Das teilt die Kantonspolizei Schwyz mit. Der Rettungsdienst konnte die Unterkühlung des Verunglückten im Anschluss vor Ort behandeln.

(roe)

Erstellt am: 15. Januar 2021