Cover
Jetzt läuft

-

Zürisee Channels

Radio Zürisee

Songs, die für gute Laune sorgen


Radio Zürisee News

Radio Zürisee News

Marco Odermatt ist auch im Super-G von Wengen nicht zu schlagen. 

Beat Feuz kann sich nach einer kurzen Schrecksekunde doch noch ins Ziel retten. 

Carlo Janka hingegen gibt in Wengen das Ende seiner Karriere bekannt. (Bilder: Keystone-SDA)

Umfrage
Dani Keller

Odermatt siegt und Janka hört auf

Marco Odermatt thront auch zum Auftakt des verlängerten Weltcup-Wochenendes in Wengen über allen. Der Nidwaldner gewinnt den Super-G und feiert seinen bereits sechsten Sieg in diesem Winter.

Odermatt gewann das Rennen, das ursprünglich Ende November in Lake Louise geplant, dann aber in der kanadischen Station ebenso wenig wie einen Monat danach in Bormio hatte durchgeführt werden können, mit 23 Hundertsteln Vorsprung vor dem Norweger Aleksander Kilde. Dritter wurde der Österreicher Matthias Mayer.

Die Entscheidung zu seinen Gunsten führte Odermatt im letzten Streckenabschnitt herbei. Die letzte Zwischenzeit-Messung hatte er noch mit vier Hundertsteln Rückstand auf Kilde passiert. Ganz oben war der Norweger noch deutlicher vorne gelegen. Nach dem Kernen-S wies er einen Vorsprung von vier Zehnteln aus.

Starkes Schweizer Team

Als nächstbeste Schweizer belegten Stefan Rogentin, Niels Hintermann und Loïc Meillard die Ränge 11, 14 und 15. Rogentin bestätigte nach den Plätzen 5 in Val Gardena und 7 in Bormio seine Konstanz, der in der Abfahrt zuletzt überzeugende Hintermann war so gut klassiert wie noch nie in einem Weltcup-Super-G. Meillard egalisierte sein Saisonbestergebnis in dieser Disziplin.

Beat Feuz musste sich nach einer glimpflich abgelaufenen Schrecksekunde im Haneggschuss mit Platz 24 zufrieden geben. Dem Emmentaler hatte es bei Höchstgeschwindigkeit einen Ski verschnitten.

Janka tritt zurück

Carlo Janka gibt in Wengen seinen Abschied aus dem Weltcup bekannt. Der Bündner, 2010 Olympia- und Gesamtweltcupsieger, bestreitet als letzte Rennen der Karriere noch die zwei Lauberhorn-Abfahrten. (dke/sda)

Gewinnt ein Schweizer die Abfahrt am Lauberhorn (Samstag)?

Artikel teilen

USER_AGENT::CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)
UA::Spider / Other / CCBot 2.0