Cover
Jetzt läuft

-

Zürisee Channels

Radio Zürisee

Songs, die für gute Laune sorgen


Radio Zürisee News

Radio Zürisee News

Glimpflicher Ausgang

Die Automobilistin sah den Einachser zu spät. (Bild: Kapo Glarus)

Daniel Krähenbühl

Neben Sachschaden gab es nur Schürfungen

Bei einem Unfall in Glarus hat sich am Donnerstagmorgen ein landwirtschaftlicher Motoreinachser überschlagen. Wie durch ein Wunder kamen die beiden beteiligten Personen mit Schürfungen und Prellungen davon.

Das Unfallbild, das die Kantonspolizei Glarus am Donnerstagmorgen verschickte, lässt Schlimmes befürchten: Ein stark eingedrückter PW und ein überschlagener landwirtschaftlicher Einachser. Zum Glück blieb es aber in erster Linie beim Sachschaden. 

 

Am Donnerstagmorgen ereignete sich im Leimen in Glarus ein Verkehrsunfall. Die Lenkerin eines Personenwagens war von Mitlödi her in Richtung Glarus unterwegs und bemerkte den vor ihr fahrenden landwirtschaftlichen Motoreinachser zu spät. Bei der Auffahrkollision wurde der Einachser über die Gegenfahrbahn geschleudert.

 

Das Gefährt überschlug sich und kam auf dem angrenzenden Trottoir zum Stillstand. Die 42-jährige Automobilistin und der 62-jährige Fahrer des Einachsers zogen sich leichte Schürfungen und Prellungen zu. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. (dak)

Artikel teilen

USER_AGENT::CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)
UA::Spider / Other / CCBot 2.0