Ein 51-jähriger Lastwagenfahrer hat sich mittelschwer verletzt. (Bild: Kapo Zürich)

Uetikon am See

Lastwagenfahrer verletzt sich bei Arbeitsunfall

In Uetikon am See ist bei einem Arbeitsunfall ein Sattelschlepper zur Seite gekippt. Der Chauffeur hat sich mittelschwere Verletzungen zugezogen.

Kurz nach 10 Uhr fuhr ein 51-Jähriger mit einem Sattelschlepper rückwärts in die Baustelle einer Liegenschaft. Während des Abladens kippte das Fahrzeug aus derzeit unbekannten Gründen zur Seite. Der Chauffeur zog sich dabei mittelschwere Verletzungen zu und wurde mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren.

Wie die Kantonspolizei Zürich am Freitag in einer Mitteilung schriebt, gestalteten sich die Bergungsarbeiten des gekippten Sattelschleppers schwierig und dauerten bis kurz vor 19 Uhr an. 

Neben der Kantonspolizei Zürich stand auch die Feuerwehr Männedorf-Uetikon, unterstützt durch die Stützpunktfeuerwehr Meilen, sowie eine Patrouille der Kommunalpolizei Uetikon am See und ein privates Bergungsunternehm im Einsatz. (isa)

Erstellt am: 15. Oktober 2021