Die Landesbibliothek bleibt ausnahmsweise am 19. und 20. Oktober geschlossen. (Bild: Landesbibliothek Glarus)

Wegen Systemumstellung

Landesbibliothek Glarus während drei Tagen geschlossen

Die Landesbibliothek Glarus stellt auf ein neues Bibliothekssystem um. Sie bleibt deshalb drei Tage lang geschlossen. Auch die Digitale Bibliothek Ostschweiz «Dibiost» steht an den drei Schliesstagen nicht zur Verfügung.

Am Montag ist die Landesbibliothek jeweils geschlossen. Ausnahmsweise bleiben aber auch am Dienstag, 19. Oktober, sowie am Mittwoch, 20. Oktober 2021, die Türen der Landesbibliothek zu.

Während der drei Schliesstage sind keine Ausleihen, Verlängerungen, Katalog-Recherchen oder Reservationen möglich. Medien können über die Rückgabekästen beim Seiteneingang zurückgegeben werden. Die Kapazitäten der Rückgabekästen sind allerdings beschränkt. Auch die Digitale Bibliothek Ostschweiz Dibiost steht an den drei Schliesstagen nicht zur Verfügung.

Ab Donnerstag 21. Oktober gelten dann wieder die üblichen Öffnungszeiten. Auch sonntags ist die Bibliothek von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Die Sonntagsöffnung dauert wie immer bis Ende April. (roe)

Erstellt am: 13. Oktober 2021