Cover
Jetzt läuft

-

Zürisee Channels

Radio Zürisee

Songs, die für gute Laune sorgen


Radio Zürisee News

Radio Zürisee News

Rasender Autodieb

Die Flucht des jugendlichen Autodiebs endete in einer Mauer. (Bild: Kapo ZH)

In Schlieren wird ein 17-jähriger Lenker verhaftet

Ein 17-Jähriger hat sich am Mittwochnachmittag in Dietikon einer Polizeikontrolle entziehen wollen: Der junge Mann, der über keine Fahrerlaubnis verfügt und in einem gestohlenen Auto sass, flüchtete mit massiv überhöhter Geschwindigkeit. Ein Selbstunfall stoppte ihn in Schlieren.

Am Mittwochnachmittag wollte eine Patrouille der Stadtpolizei Dietikon einen Personenwagen anhalten und dessen Lenker kontrollieren, wie es in einer Mitteilung der Kantonspolizei vom Donnerstag heisst. Doch statt der Aufforderung der Matrixleuchte «Stop Polizei» nachzukommen, beschleunigte die Person hinter dem Steuer.

 

Auf seiner Flucht touchierte der junge Mann mit dem Auto zunächst einen Kandelaber - er fuhr aber weiter. In Schlieren kollidierte der Wagen dann mit einer Mauer einer Tiefgarageneinfahrt, wodurch er zum Stehen kam. Dort nahmen die Stadtpolizisten den 17-Jährigen fest.

 

Der genaue Ablauf und die gefahrenen Geschwindigkeiten werden nun durch die Kantonspolizei Zürich und das Forensische Institut Zürich in Zusammenarbeit mit der Jugendanwaltschaft Zürich abgeklärt. Erste Erkenntnisse ergaben, dass der Lenker ohne Fahrerlaubnis und mit einem gestohlenen Fahrzeug unterwegs war. Er muss sich zudem wegen des Überschreitens der erlaubten Geschwindigkeit im Bereich des Rasertatbestands bei der Jugendanwaltschaft Zürich verantworten. (sda/dak)

Artikel teilen

USER_AGENT::CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)
UA::Spider / Other / CCBot 2.0