Cover
Jetzt läuft

-

Zürisee Channels

Radio Zürisee

Songs, die für gute Laune sorgen


Radio Zürisee News

Radio Zürisee News

Schreckmoment

Im See bei der Zürcher Quaibrücke ist ein Mann tot aus dem Wasser geborgen worden. (Bild: Keystone-SDA)

Im Zürichsee wird ein toter Mann geborgen

Ein lebloser Mann wurde im Wasser in der Nähe der Quaibrücke entdeckt. Die Todesumstände sind noch unklar.

Am frühen Dienstagmorgen ist der Stadtpolizei Zürich gemeldet worden, dass eine offenbar tote Person im Bereich Bellevue/Quaibrücke im Wasser treibt. 

 

Ausgerückte Angehörige der Wasserschutzpolizei konnten schliesslich eine leblose Person bergen. Noch ist deren Identität unklar, wie die Stadtpolizei mitgeteilt hat. Auch ist noch nicht bekannt, wie die Person ins Wasser kam und wie sie starb.

 

Vermutlich ein Unfall

 

Das Alter des Verstorbenen wird auf 45 bis 55 Jahre geschätzt. Über eine Vermisstmeldung im Zusammenhang mit einem Schwimmer oder Bootsfahrer ist kantonsweit nichts bekannt. Das werde aber noch genauer abgeklärt, heisst es bei der Zürcher Stadtpolizei.

 

Die Identität und die Todesumstände werden ermittelt. Ein Tötungsdelikt steht nicht im Vordergrund der Ermittlungen. (pol)

Artikel teilen

USER_AGENT::CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)
UA::Spider / Other / CCBot 2.0