Cover
Jetzt läuft

-

Zürisee Channels

Radio Zürisee

Songs, die für gute Laune sorgen


Radio Zürisee News

Radio Zürisee News

Wahlfeier

Thomas Hefti mitten im Festumzug. (Bild: Keystone sda)

Danielle Basler

Im Glarnerland wurde gefeiert

Thomas Hefti wurde im Kanton Glarus feierlich willkommen geheissen. Coronabedingt musste die Wahlfeier im November verschoben werden. Deshalb war die Freude an den Feierlichkeiten gestern umso grösser.

Der gebürtige Glarner Anwalt Thomas Hefti wurde im November ins Amt des Ständeratspräsident gewählt. Er ist nun der zweithöchste Schweizer und Vorsitzender des Ständerats. Wegen der Pandemie konnte man den Präsidenten aber nicht traditionell in das Amt einweihen. Die Feierlichkeiten wurden verschoben fanden gestern im Kanton Glarus statt.

Prominenz

Die Feier startete in Glarus. Dort wurde der neue Ständeratspräsident mit einem Festumzug erwartet. Es folgten einige politische Reden, mitunter eine von der Bundesrätin Karin Keller-Sutter. Für sie war es eine grosse Ehre, Thomas Hefti zu feiern, obwohl sie sich schon persönlich kannten. Sie seien Sitznachbarn in den Sessionen, verratet sie gegenüber Radio Zürisee.

Das ganze Fest zog dann weiter nach Schwanden ans Bankett, wo noch mehr Reden gehalten wurden.

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben

Obwohl der Ständeratspräsident schon ein halbes Jahr in seinem Amt aktiv ist, freute es ihn sehr, dass so zahlreich Interessierte erschienen sind. Er sei dankbar und freue sich auf die zweite Hälfte seiner Amtszeit, sagt er im Interview. Er präsidiert voraussichtlich bis im Winter dieses Jahres. (daba)

Artikel teilen

USER_AGENT::CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)
UA::Spider / Other / CCBot 2.0