Auch die Giraffen freuts, wenn sie wieder glückliche Kinder strahlen sehen. (Bild: Keystone-SDA)

Di guet Nachricht vom Tag

Erfolgreiche Wiedereröffnung des Kinderzoos

In Scharen pilgern Familien seit der Wiedereröffnung am Montag wieder in den Kinderzoo in Rapperswil. Trotzdem werden Distanzregeln und Schutzmassnahmen eingehalten.

Seit Montag, 1. März, begrüsst der Kinderzoo in Rapperswil wieder zahlreiche Gäste. Auch wenn viele Familien bei den Elefanten und Kamelen zu Besuch waren, gab es keine Probleme mit der Einhaltung von Distanzen. Bei einer unangemeldeten Kontrolle von Inspektoren von gestern (Mittwoch) konnten im Kinderzoo keine Mängel beim Schutzkonzept beanstandet werden.  

«Unsere Schutzkonzepte haben sich bewährt, die Maskentragpflicht wird problemlos akzeptiert.» 

Franco Knie junior, Knies Kinderzoo

Pünktlich zur Wiedereröffnung überrascht der Kinderzoo auch mit ein paar Neuheiten. Neben der renovierten Flamingoanlage, einem neuen Abenteuerspielplatz und dem neuen Podcast «Theo erzählt», können die Kinder auch das neugeborene Giraffen- und Zebrababy besuchen. Dank speziellen Schutzkonzepten sind auch das Elefanten, als auch das Kamel- und Ponyreiten sowie das Rösslitramfahren wieder möglich. Eine grosse Freude nicht nur für die Kleinen, sondern auch für Franco Knie junior selbst. 

«Es freut uns einfach, wenn wir wieder glückliche Familien im Kinderzoo sehen.» 

 

(gis)

Hier den kompletten Beitrag hören:

0:00

    Erstellt am: 04. März 2021