Nickless spielt für Personal und Patienten im Spital Männedorf. (Bild: Radio Zürisee)

Überraschungskonzerte

Ein Dank an das Pflegepersonal

Die Spitäler Männedorf und Linth in Uznach sind am Mittwoch von Radio Zürisee, Caroline Chevin und Nickless überrascht worden. Mit zwei exklusiven Mini-Konzerten gab es eine musikalische Verschnaufpause für das Personal, die Patientinnen und die Patienten und deren Besucher.

Im September 2020 hat Radio Zürisee bei einer Solidaritätsaktion des Unihockey Club Pfannenstiel einen Geldbetrag gewonnen. Die Geschäftsleitung entschied in der Folge, dass wir diesen Betrag nicht behalten, sondern aufrunden und an Menschen weiterspenden, die während der Pandemie härter getroffen wurden als wir.

Da die Musik bei uns eine sehr wichtige Rolle spielt, haben wir mit Nickless und Caroline Chevin zwei Musikschaffende engagiert, die am Mittwoch, 11. August 2021 im Spital Männedorf und im Spital Linth in Uznach je ein exklusives Mini-Konzert gespielt haben. So konnten wir einerseits dem Spitalpersonal eine kleine Freude und eine kleine Auszeit vom strengen Arbeitsalltag bescheren und gleichzeitig auch Schweizer Künstlerinnen und Künstler unterstützen, die ihrerseits während Monaten nicht mehr auftreten konnten. (dak)

Hier den kompletten Beitrag hören:

0:00

    Erstellt am: 12. August 2021