Derzeit nicht zu stoppen: Timo Meier. (Archivbild: Keystone-SDA)

«Meier on fire»

Ehemaliger SCRJ-Junior mischt die NHL auf

Timo Meier präsentiert sich in der NHL in bestechender Verfassung. Nach gerade mal drei Spielen in der Saison steht er schon bei fünf Skorerpunkten. Sowieso gehört der ehemalige Rappi-Jona-Junior zu den Überfliegern in der besten Hockeyliga der Welt.

Timo Meier hat sich auch beim 2:1-Sieg seiner San Jose Sharks in der Nacht auf Freitag in die Skorerliste eingetragen. Der 25-jähriger Appenzeller ist fraglos ein Leistungsträger bei den San Jose Sharks. Er wolle einfach der beste Spieler für sein Team sein, sagte Timo Meier gegenüber «NHL Network». Deshalb arbeite er täglich daran, noch besser zu werden.

Meiers grosses Ziel sind die Playoffs

Auch wenn der Start mit drei Siegen aus drei Spielen geglückt ist, die Saison hat erst gerade angefangen und ist noch lang. Das ist auch Timo Meier bewusst: «Wir müssen unser Spiel immer weiter verbessern, dann sind wir auf einem guten Weg.» Und mit gutem Weg meint Meier die Playoffs, die er zusammen mit den San Jose Sharks erreichen will. (vop)

Hier den kompletten Beitrag hören:

0:00

    Erstellt am: 22. Oktober 2021