Die Schäferhündin Nala von der IG Züriseehund startet am Sonntag am Swiss Water Cup. (Bild: ZVG zueriseehund.ch)

Schweizermeisterschaft in Stäfa

Die besten Wasserarbeits-Hunde zeigen ihr Können

Bei der Schweizermeisterschaft der Wasserarbeits-Hunde darf man spektakuläre Szenen erwarten. Etwa wenn ein Hund aus dem Motorboot springt oder einen Menschen am Arm ans Ufer zieht. Am Sonntag wird in Stäfa um die Schweizermeistertitel gekämpft.

Der Hund ist der beste Freund des Menschen. Im Team sind die beiden noch besser und können Grosses vollbringen. So retten Wasserarbeits-Hunde beispielsweise Bewusstlose aus dem Wasser, apportieren Gegenstände aus dem See und ziehen sogar schwimmend ein Boot mit mehreren Personen darauf an Land.

Am Sonntag, 26. September 2021, treffen sich die schweizweit besten Wasserarbeits-Hunde mit ihren Hundeführerinnen und -führern für die Schweizermeisterschaft im Schwimmbad Lattenberg in Stäfa. Verschiedene Fertigkeiten werden von Richtern bewertet, wie die Organisatoren in einer Mitteilung schreiben.

In der Schweiz werden Wasserarbeitshunde für den Hundesport und nicht für den Ernstfall ausgebildet. Doch in anderen Ländern wie etwa Italien werden die Vierbeiner dafür eingesetzt, im Notfall Menschenleben zu retten.(md)

Hier den kompletten Beitrag hören:

0:00

    Erstellt am: 24. September 2021