Cover
Jetzt läuft

-

Zürisee Channels

Radio Zürisee

Songs, die für gute Laune sorgen


Radio Zürisee News

Radio Zürisee News

Extremsport

Die Rega musste einen Basejumper in Walenstadtberg bergen. (Symbolbild: Kantonspolizei St. Gallen)

Basejumper in Walenstadtberg abgestürzt und verstorben

Am Freitagmorgen hat eine Rega-Crew in Walenstadtberg im Kanton St. Gallen einen abgestürzten Basejumper gefunden. Beim bisher unbekannten Mann konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Eine Auskunftsperson rief am Freitag kurz nach 09.50 Uhr die Kantonspolizei St. Gallen an und meldete einen Absturz eines Basejumpers zwischen der Alp Tschingla und der Alp Büls in Walenstadtberg.

Die aufgebotene Crew der Rega fand den Mann wenig später, konnte aber nur noch dessen Tod feststellen, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Freitagnachmittag mitteilte.

Opfer noch unbekannt

Wer der Basejumper ist, wissen die Behörden zur Zeit noch nicht. Er wurde zur Identifikation ins Institut für Rechtsmedizin am Kantonsspital St. Gallen gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen sei der Mann alleine unterwegs gewesen, hiess es weiter. Die Alpine Einsatztruppe der Kantonspolizei St. Gallen untersucht nun, von welchem Absprungpunkt an den Churfirsten der Basejumper gestartet war und weshalb es zum Absturz kam. (sda/dke)

Artikel teilen

USER_AGENT::CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)
UA::Spider / Other / CCBot 2.0