Cover
Jetzt läuft

-

Zürisee Channels

Radio Zürisee

Songs, die für gute Laune sorgen


Radio Zürisee News

Radio Zürisee News

Lärmschutzwand vorher und nachher. (Bilder: Google Streetview und Kapo SG)

Daniel Krähenbühl

Auto durchbricht Lärmschutzwand

Bei einem Selbstunfall in Tscherlach in Walenstadt ist am Freitagnachmittag grosser Schaden entstanden. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Eine 83-jährige Frau war am Freitagnachmittag mit ihrem Auto von Walenstadt unterwegs nach Flums. In Tscherlach konnte sie beim Einbiegen in die Sarganserstrasse nach eigenen Angaben nicht mehr rechtzeitig bremsen. Sie überquerte die Strasse und durchbrach mit dem Auto die Lärmschutzwand zur Autobahn A3.

Das Auto prallte in die Leitplanke. Diese wurde durch den Aufprall auf einer Länge von gut 20 Metern deformiert. Die Leitplanke ragte zum Teil auf den Pannenstreifen, die Autobahn konnte aber weiterhin normal befahren werden.

Die 83-jährige Frau blieb beim Selbstunfall unverletzt, wie die Kantonspolizei St. Gallen schreibt. Am Auto, an der Lärmschutzwand und an der Leitplanke entstand aber ein hoher Schaden in der Gesamthöhe von über 50'000 Franken. (dak)

Artikel teilen

USER_AGENT::CCBot/2.0 (https://commoncrawl.org/faq/)
UA::Spider / Other / CCBot 2.0