Bundesordner 2021

Rapperswil-Jona, 29. Januar 2022

Corona hält die Welt in Atem: Virologen verdrängen Hollywood-Starlets von den Titelseiten,
Verschwörungstheorien kursieren in immer ansteckenderen Varianten und Joe Biden zittert sich zum Amt des mächtigsten Risikopatienten der Welt. Nach der letztjährigen Shutdown-Pause stürzt sich die Bundesordner-Crew in diesem Jahr besonders gierig darauf, die denkwürdigen Ereignisse satirisch einzuordnen. Die Kabarettistinnen, Liedermacher und Wortkünstler verpassen dem Publikum eine Impfung gegen Humorlosigkeit. Denn: Im 2021 sind wir genug zu Hause geblieben.

Weitere Informationen